StartseiteKalenderFAQMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 William O'Bryan (Neremesh)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
William O'Bryan



Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: William O'Bryan (Neremesh)   Mi Jan 06, 2010 6:43 am

Steckbrief von Neremesh

Name: William O’Bryan
Rufname: Neremesh, Ner
Geburtsdatum: 7. Mai 1170
Sternzeichen: Stier
Haarfarbe: Dunkelblond
Augenfarbe: Grün
Größe: 1,69 m
Allgemeines Aussehen: Neremesh ist eher klein und schmächtig, was über seine wahren Körperkräfte hinweg täuscht.
Besondere Kennzeichen: Seine Iris ist von der Farbe von Bernstein, um die Pupille zieht sich jedoch eine blutrote Spirale. Unter seiner Assasinen-Robe trägt Neremesh einen verstärkten Schuppenpanzer, was Gegner oft genug in tödlich Verwirrung gestürzt hat.

Ausbildung: Seine Kindheit verbrachte er in einem Kloster an der Nordwestküste Irlands und genoss dementsprechend eine hervorragende Ausbildung. Mit 15 Jahren entdeckte ein alter, ausgewanderter Assasine seine Talente und bildete ihn in den Künsten der Assasinen aus
Herkunft: Irland, Gáelcerch
Wohnstätte: Israel,Masyaf
Familie: Mutter: Mary O’Bryan (Steinmetzwitwe)
Vater: Abu al’Sarad (Gewürzhändler)


Charakter: Neremesh ist eher zurückhaltend, was an seiner frommen Erziehung liegt. Dennoch ist er weder feige, noch ängstlich, wenn es hart auf hart kommt. Seine Assasinenfähigkeiten liegen weder hoch genug, um Arroganz zu zeigen, noch so tief, dass er sich deshalb Gedanken machen müsste. Dennoch, und das ist für Assasinen einzigartig, verabscheut er töten und Gewalt. Er führt seine Aufträge widerwillig, aber genau aus und sticht deshalb aus den Reihen der Assasinen eher nicht hervor. Dennoch ist er zuverlässig und jemand, auf den man sich unbeding verlassen kann. Er ist der begnadetste Dieb der Assasinen, und er weiß das auch, doch er ist nicht so töricht, sich der Arroganz hinzugeben. Seine Jugend von gerade einmal 19 Jahren macht ihn zu einem Einheitstalent. Auch das weiß er sehr wohl, erneut, ohne an zu starkem Selbstbewusstsein zu leiden. Er spricht nicht oft, doch wenn, dann wohl überlegt und durchaus verständlich.
Stärken: Neremesh ist von einer unfassbaren Agilität gesegnet. Er bewegt sich so schnell, dass das Auge Mühe hat, seinen Bewegungen zu folgen. Auch ist Neremesh ein begabter Taschendieb und wo Kraft und Muskeln versagen, dort hilft Neremsch mit seinen feinen Fingern. Seine bevorzugte Waffe, sind zwei Dolche, mit denen er meisterhaft umzugehen weiß und auch seine Fähigkeiten im Klettern und Sprinten sind ungeschlagen.
Schwächen: Wie schon erwähnt ist Neremesh nicht sonderlich kräftig, was ihn im Kampf zu einem schwachen Gegner macht. Auch ist er zwar schnell, aber nicht sonderlich ausdauernd. Eine weitere Schwäche ist sein dunkelblondes Haar, das ihn auf den Straßen des heiligen Landes wie ein Leuchtfeuer wirken lässt. Sein Arabisch hat überdies einen starken irischen Akzent, wodurch seine Herkunft leicht zu erraten ist.

Vorgeschichte: Neremsh selbst erzählt nicht gerne von sich, von daher ist den anderen außer seinem Werdegang in Irland nicht viel bekannt. Neremesh stammt aus einer armen Familie. Seine Mutter war schon in jungen jahren verwitwet und hatte womit jeglichen Rückhalt verloren. Also wurde sie zur Kurtisane. Einer ihrer Liebschaften war Abul al'Sarad, ein Gewürzhändler aus Akkon, aus der Neremesch hervorging. Mit 10 Jahren gab seine Mutter ihn zu den Benediktinern und verschwand für immer. Bis zu seinem fünfzehnten Lebensjahr blieb Neremesh bei den Mönchen, dann kam ein Einsiedler in das Kloster. Er erkannte schnell Neremeshs Talent und nahm ihn mit nach Dublin. Dort lehrte er Neremesh die Künste der Assasinen und diverse nützliche Tricks. Als Neremesh 19 wurde, starb der Einsiedler. Neremesh verdiente sich einen Hungerlohn mit gelegenheitsarbeit, doch eines Tages packte er seine Sachen und zog ins heilige Land. Während der Überfahrt fand er einen kleinen halbtoten Raben, den er aufpäppelte. Dieser Rabe, Silmar, ist sein steter Begleiter und bester Freund geworden. Nach langer Fahrt kam Neremesh schließlich eine Woche vor seinem zwanzigsten Geburtstag in Masyaf an und widmete sich ganz seinem Werdegang als Assasine.
Religion: Christ
Orden/Bruderschaft: Assasine/Benediktiner

Spieler:
Wer ist auf eurem Avatar zu sehen?
Zweitcharakter?
Darf mein Steckbrief, Set (Avatar & Signatur) nach Verlassen des Boards weitergegeben werden?
Regeln gelesen?


Zuletzt von William O'Bryan am Sa Jan 09, 2010 11:25 am bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
William O'Bryan (Neremesh)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» William Sherlock Scott Holmes
» William T. Spears
» Die PROTAGONISTEN
» William Denbrough

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Das Volk :: Einwohner :: Der dritte Kreuzzug :: Inaktive Charaktere-
Gehe zu: