StartseiteKalenderFAQMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Anisa Al'Ybi

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Anisa Al'Ybi



Anzahl der Beiträge : 225
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Anisa Al'Ybi   Mi Jan 06, 2010 8:46 am

Steckbrief von Anisa Al'Ybi

Name: Anisa Al'Ybi (Anisa bedeutet soviel wie, liebevoll - herzlich)
Rufname: Anisa
Geburtsdatum: 15. Oktober 1169
Sternzeichen: Waage
Haarfarbe: Schwarz
Augenfarbe: Dunkelbraun
Größe: 1,64 m
Allgemeines Aussehen: Anisa ist sehr zierlich, schon fast zu zierlich. Das lockige, schwarze Haar trägt sie die meiste Zeit zu einem Zopf gebunden. Ihre Augen wirken stets ruhig und gelassen. Sie besitzt fein geschwungene Lippen und zarte Gesichtszüge.
Besondere Kennzeichen: Eine lange Narbe an der rechten Seite ihres Halses. Ein Tattoo auf dem linken Schulterblatt, es zeigt einen arabischen Schriftzug (Kriegerin). Ein einziger goldener Sprenkel durchzieht das linke Auge.

Ausbildung: Anisa befindet sich im Rang eines Fi'dai und das ist für eine Frau mehr als ungewöhnlich. Sie besitzt ausgeprägte Fähigkeiten im Kampf mit Dolchen. Ihre Bildung bezieht sich zum größten Teil auf die Geschichte des Assassinenordens. Sie wurde in mehreren Sprachen unterrichtet, spricht aber nur englisch und arabisch fließend.
Herkunft: Alamut, heutiger Iran
Wohnstätte: Masyaf, Syrien
Familie:
Vater: Asim El'Hassin
Mutter: Adira El'Hassin
Geschwister: Keine vorhanden
Weitere Verwandtschaft: Barisa El'Hassin (Großmutter, väterlicherseits), Rakim Al'Ybi (verstorbener Ehemann)

Charakter: Anisa trägt ihren Namen nicht ohne Grund. Sie besitzt einen liebevollen, freundlichen Charakter und steht stets jedem zur Seite, der irgendwie Hilfe bedarf. Dennoch, hat der Verlauf ihres Lebens sie gezeichnet. Als verwitwete Frau in Masyaf hat man es nicht leicht, erst recht bei so einem "männlichen" Lebensstil, wie Anisa ihn pflegt. Durch ihre begonnene Assassinen-Ausbildung, weiß sie sich zu verteidigen und macht daraus kein Geheimnis. Die Bevölkerung von Masyaf betrachtet sie als fehltgeleitetes Weibsbild und meidet ihre Nähe. Trotz allem ist Anisa grundsätzlich neutral, jeder Person gegenüber. Die ruhige Frau besitzt aber auch eine andere Seite, einen, bildlich gesprochenen Dämon, wenn man so will. Sie ist an bestimmten Punkten leicht reizbar und bricht, wenn man so einen Punkt trifft, sehr schnell in Wut aus.
Desweiteren macht sie keinen Unterschied zwischen Männern und Frauen. Anisa lässt sich nicht den Mund verbieten. Dem Meister Al'Mualim schenkt sie nur widerwillig Gehör. Es ist verwunderlich, dass dieser sie überhaupt noch in seinem Orden duldet.
Stärken: Anisa hat einen sehr wachen Geist. Ihre körperliche Unterlegenheit macht sie durch ihre Gewandheit und Klugheit wet. Die junge Frau ist extrem schnell und beweglich. Sie zeigt niemals Angst, auch wenn es in ihrem Kopf anders aussieht.
Schwächen: Sie verfällt oft in Gedanken und ist manchmal sehr leicht ablenkbar. Ihre große Klappe ist oftmals auch nicht sonderlich von Vorteil. Anisa gibt sich sehr schnell Gefühlen wie Ärger, Wut oder Trauer hin.
Vorgeschichte: Anisa wurde in Alamut, der zweiten Assassinen Hochburg, geboren und wuchs in friedlichen Verhältnissen auf. Ihre Mutter kümmerte sich stets voller Liebe um sie, was ihren Charakter sehr geprägt hat. Ihr Vater dagegen war ein passionierter Kämpfer und schreckte nicht davor zurück, seiner Tochter spielerisch, schon in jungen Jahren, beizubringen, sich selbst zu verteidigen. Die Menschen in Alamut belächelten ihn dafür, doch das hielt ihn nicht ab. Für Anisa war ihr Vater ihr Held. Sie bewunderte ihn mehr, als alles andere auf der Welt. Später beginnt sie ihre Assassinenausbildung, aber nur, da ihr Vater sehr gute Kontakte zu dem Meister aus Alamut hatte. Sie schlägt sich sehr gut und erreicht sogar die Bewunderung ihrer männlichen Mitstreiter. Anisa wird vollständig akzeptiert und findet sogar mit der Zeit viele Freunde unter ihren Mitschülern. So auch ihren zukünftigen Ehemann Rakim Al'Ybi, der eigentlich schon viel zu alt für diese Ausbildung ist, sie aber schnell meistert. Die beiden Kämpfen stets Seite an Seite und verbringen eigentlich jeden Tag zusammen. Aus besten Freunden wurden mit der Zeit zwei Liebende, die unter der Bevölkerung nur Hohn und Spott ernteten. In der Zwischenzeit lernte Anisa von ihrem Vater und Rakim viel über die Geschichte des Assassinenordens und wurde in den Sprachen Englisch, Latein und Französisch unterrichtet. Letzteren beiden beherrscht sie nur bruchstückweise. Im Herbst 1184 heiraten Rakim und Anisa. Ein Jahr später wird ihr Ehemann nach Masyaf beordert, um dort die Streitkräfte zu unterstützen. Sie folgte ihm, ohne zu zögern. In der Bergfestung jedoch erfährt sie nicht ansatzweise den Respekt, wie in Alamut. Die Frauen aus dem Dorf beschimpfen sie, die Männer verachten sie. Nur Rakim bleibt stets bei ihr. In der neuen Umgebung wittmet sich Anisa ihren Geschichtsstudien und trainiert Abends regelmäßig mit ihrem Mann, die Assassinenkünste. Mit 25 Jahren, nach einem Kampf gegen eine Übermacht von Tempelrittern, stirbt Rakim auf tragische Weise. Die junge Frau stürzt in ein seelisches Loch und baut ihre Kampffertigkeiten, als Ausgleich für ihre Trauer, immer weiter aus. Al'Mualim nimmt sie schließlich aus unerklärlichen Gründen offiziell in den Assassinenorden auf und erhebt sie in den Rang eines Fi'dai. Seit dem lebt Anisa in dem Haus, in dem sie einst mit Rakim lebte, völlig alleine. Sie geht nur unter Menschen, wenn sie trainiert.
Bei einem Spaziergang, außerhalb der Mauer von Masyaf, trifft Anisa auf einen Reisenden, der von ein paar Banditen bedroht wird. Sie macht mit ihnen kurzen Prozess und rettet dem Fremden das Leben. Als Dank wendet er eine alte, orientalische Körperkunst bei ihr an. Er sticht ihr den arabischen Schriftzug "Kriegerin" unter die Haut. Dort sitzt er nun für den Rest ihres Lebens.
Religion: Muslimisch, gibt aber nicht sonderlich viel darauf.
Orden/Bruderschaft: Assassine

Spieler: Jule
Wer ist auf eurem Avatar zu sehen?
Zweitcharakter?
Darf mein Steckbrief, Set (Avatar & Signatur) nach Verlassen des Boards weitergegeben werden? Wenn man fragt..
Regeln gelesen? Ja.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anisa Al'Ybi



Anzahl der Beiträge : 225
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Anisa Al'Ybi   Mi Jan 06, 2010 10:23 am

Charakterverbindungen

Mutter: Adira El'Hassin
Vater: Asim El'Hassin
Geschwister: Keine

Bekannte: Altair Ibn La-Ahad, Shaheen Ibn Mujahid
Freunde: Avellaneda
Beste Freunde:

Leichte Feindschaft:
Schwere Feindschaft:
Todfeind:

Verliebt/Heimlich verliebt:
Beziehung:
Ex-Beziehung:

Ehemann/Ehefrau: Rakim Al'Ybi (verstorben)
Verlobter/Verlobte:

Gesehen:
Gehört:
Unbekannt:


Zuletzt von Anisa Al'Ybi am Di Jul 06, 2010 11:37 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Anisa Al'Ybi
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Das Volk :: Einwohner :: Der dritte Kreuzzug :: Inaktive Charaktere-
Gehe zu: